-
>

Aura – Griechische Göttin der Morgenbrise

In der griechischen Mythologie ist Aura die Göttin der Morgenbrise bzw. der milden Lüfte. Da sie selbst der Wind ist, ist sie natürlich auch so schnell wie der Wind.Sanfter LufthauchIn der griechischen Mythologie ist Aura die Göttin der Morgenbrise bzw. der milden...
Tamfana – Germanische, istväonisch-marsische Erdgöttin

Tamfana – Germanische, istväonisch-marsische Erdgöttin

Tamfana gilt als älteste belegte der germanischen Gottheiten, die besonders vom Stamm der Marsen (Friesen) verehrt wurden. Als Erd- bzw. Erntegöttin ist sie eine Gebieterin über die Zeit, bzw. auch die Gebieterin über das Abgemessene bzw. über das Zeitmaß. Gebieterin...

Heq – Stammesmutter des vordynastischen Ägyptens

Die Matriarchin des alten Ägyptens ist Ausdruck für die Urkraft des Weiblichen.Sie wird vor allem im Zusammenhang mit der Geburtshilfe erwähnt.Heq oder Heqet war – wie alle Hebammen – eine weise Frau und sie beherrschte die „Hekau“ – die „mütterlichen Worte der...

Khaos – Griechische Ursprungs- und Schöpfungsgöttin

Die griechische Khaos ist nicht nur die Göttin des Urzustandes und der Leere sondern auch ein Luftgöttin. Es scheint alles aus dem Luftwirbelwind der Göttin entstanden zu sein. Im Innersten ihres Bauchraumes hat sie ein gewaltiges kosmisches Ei geformt und ausgebrütet...
Catubodua – Keltische Kampf- und Rabengöttin

Catubodua – Keltische Kampf- und Rabengöttin

Catubodua ist die festlandkeltische Entsprechung der irischen Badb. Der Name der Göttin bedeutet Kampfrabe. Auch weibliche Kampfgeister, die wirksam an einer Schlacht teilnahmen, wurden Catubodua genannt. Die Kampfrabin Der Name Catubodua ist vermutlich auf die...

Bleibe auf dem neuesten Stand

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.asdad

You have Successfully Subscribed!