Lassair – Irische Göttin des Feuers und des Mittsommers

Lassair – Irische Göttin des Feuers und des Mittsommers

Lassair regiert als ein Aspekt der dreifachen Erntezyklusgöttin die Zeit um die Mittsommernacht. Ihr Name bedeutet „Flamme“. Jetzt erblüht die rote Kraft der Fruchtbarkeit. Rote, feurige Fruchtbarkeit Lassair regiert als ein Aspekt der dreifachen Erntezyklusgöttin die...

Latiaran – Irische Ernte- und Herbst-Göttin

Latiaran verkörpert in einer Göttinnen-Triade die Ernte, den Herbst und den Todesaspekt der „sterbenden Felder“. Göttin der Erntezeit  Latiaran verkörpert in einer Göttinnen-Triade die Ernte, den Herbst und den Todesaspekt der „sterbenden Felder“. Ihre...
Papa-tua-nuku – Polynesische Große Erdgöttin

Papa-tua-nuku – Polynesische Große Erdgöttin

Papa-tua-nuku ist die „Große Mutter“ der Māori, die Mutter Erde, die Göttin der Unterwelt, die Allgebärende. Sie gilt als die erste Frau in der Mythologie der Māori. Die Allgebärende Papa-tua-nuku ist die „Große Mutter“ der Māori, die Mutter Erde,...
Sige – Gnostische Ursprungsgöttin

Sige – Gnostische Ursprungsgöttin

Sige ist einer jener Ursprungsgöttinnen, die das Chaos am Anfang aller Dinge bzw. die völlige Nicht-Existenz des Universums verkörpert. Sie ist das Schweigen, aus der die gesamte Schöpfung hervorgegangen ist. Stille Leere des Universums Sige ist einer jener...