-
>
Doris – Vorhellenische, griechische Meeresgöttin

Doris – Vorhellenische, griechische Meeresgöttin

Doris ist eine der 3.000 Okeaninen, der Töchter von Thethys und Okeanos. Okeaniden sind Nymphen bzw. Göttinnen, die über die Meere herrschen. Sie ist vor allem auch die Muttergöttin der Dorier und Dorierinnen, die sich auf sie als große Göttin beziehen. Die Schenkende...
Fama – Römische Göttin des Gerüchts

Fama – Römische Göttin des Gerüchts

Fama steht als Göttin auch für den guten bzw. schlechten Ruf, den Klatsches und den Ruhm. Sie ist eine Tochter von Tellus Mater bzw. als Pheme der Gaia.  Sieht und hört alles Fama steht als Göttin auch für den guten bzw. schlechten Ruf, den Klatsches und den Ruhm. Sie...
Ops – Römische Göttin des reichen Erntesegens

Ops – Römische Göttin des reichen Erntesegens

Ops ist die Göttin der Saat, der Fruchtbarkeit, des Reichtums, der Fülle und des Überflusses. Schutzgöttin der Neugeborenen. Ihr Name leitet sich wahrscheinlich von „opes“, (lat. für „Macht, Kraft, Stärke, Beistand, Reichtum“) her und deutet so auf eine...
Ceres – Etruskische und römische Mutter Erde

Ceres – Etruskische und römische Mutter Erde

Ceres, die große Muttergöttin der RömerInnen galt als die Göttin der Fruchtbarkeit, des Ackerbaues und der reichhaltigen Ernte, des Wachstums und der Ehe, insbesondere der Ehefrauen. Alles Lebendige entsprießt ihrem Schoß und nach dem Tode nimmt sie es wieder in sich...

Bleibe auf dem neuesten Stand

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.asdad

You have Successfully Subscribed!