Hier findest du über 800 Göttinnen 3

Aaaahh – so viele Göttinnen-Geschichten

Aaaahh - so viele Göttinnen-Geschichten Göttinnen – dieser Ausdruck weiblicher Urkraft und Weisheit – erzählen uns seit Jahrtausende ihre Geschichten ...
Weiterlesen …

Abe Kamui – Japanische Göttin des Feuers, der Feuerstelle, des Herdfeuers

Die Ainu - UreinwohnerInnen Nord-Japans kannten eine Göttin Abe Kamui, die vor allem für Feuer in seinen unterschiedlichen Ausprägungen hat ...
Weiterlesen …

Abeona – Römische Schutzgöttin der Kinder und der Reisenden

Abeona beschützt die Kinder bei ihren ersten Gehversuchen. Das gilt sowohl für kleine Kinder, die tatsächlich ihre ersten Schritte tun, ...
Weiterlesen …

Abnoba – Keltische Göttin der Wälder, Quellen und Flüsse

Abnoba ist der personifizierte Schwarzwald mit seinen Pflanzen, Tieren, Hügeln, Quellen und Flüssen, der in der Antike den Namen "Abnoba ...
Weiterlesen …

Abuk – Fruchtbarkeitsgöttin der südsudanesischen Dinka

In der Mythologie der Dinka, einer afrikanischen Ethnie im Südsudan ist Abuk die erste Frau, Urmutter und einzige Göttin. Sie ...
Weiterlesen …

Abundantia – Römische Göttin, die Überfluss, Fülle und Wohlstand verkörpert

Zwar hatte Abundantia weder Tempel noch Altar, doch findet sie sich auf Münzen und Denkmälern dargestellt. Überfließender ReichtumZwar hatte Abundantia ...
Weiterlesen …

Acal Voh – Göttin der Webkunst bei den Maya

Die Maya-Göttin Acal Voh webt das Lebensnetz. Die göttliche WeberinDie Maya-Göttin Acal Voh webt das Lebensnetz. Sie hilft Frauen, gute ...
Weiterlesen …

Acca Larentia – Altrömische Mutter- und Schutzgöttin

Acca Larentia ist die sagenhafte Amme der mythischen Stadtgründer Romulus und Remus, die sie in einem im Fluß Tiber treibenden ...
Weiterlesen …

Achamoth – Arabische Muttergöttin

Achamoth gebar nach Überlieferung der frühen gnostischen ChristInnen den Schöpfer der materiellen Welt.Streben nach Erkenntnis Achamoth gebar nach Überlieferung der ...
Weiterlesen …

Acionna – Gallisch-römische Wassergöttin

1822 wurde 35 Meter tief in dem Brunnen 'Fontaine l'Etuvée'eine Inschrift über die Göttin Acionna gefunden.Die Brunnengöttin1822 wurde 35 Meter ...
Weiterlesen …

Adamu – Sumerisch-babylonische Version des ersten Menschen – der Urmutter-Göttin

Adamu bedeutet im Sumerischen „Menschheit" bzw. heißt 'adam' = 'aw-dam': Blut zeigen. Offenbar handelt es sich bei Adam (als Mann) ...
Weiterlesen …

Adeona – Römische Göttin der Ankunft

Besonders Reisende verehrten die Göttin Adeona, opferten ihr und machten Gelübde, um sich eine glücklichen Ankunft bzw. Rückkehr in die ...
Weiterlesen …

Adi Shakti – Hinduistische weibliche Urkraft

Adi Shakti ist die Hindu-Göttin, die die weibliche Kraft, die Urenergie, die Ur-Kraft der Schöpfung symbolisiert. Uranfängliche Energie Adi Shakti ...
Weiterlesen …

Aditi – Große Göttin der Hindu, als Frau, die mit der Sonne bekleidet ist

Aditi ist die indische Muttergöttin, die sich selbst und den Kosmos erschaffen hat, die Schöpferin allen Lebens. Mutter Raum Aditi ...
Weiterlesen …

Adrasteia – Jungfräuliche Berggöttin in der griechischen Mythologie, Göttin der Gerechtigkeit

Ihr Name bedeutet „die Unausweichliche", aber auch die „Rächerin" bzw. „die Unentfliehbare". Sie ist kleinasiatischen Ursprungs und wurde später auch ...
Weiterlesen …

Aeracura – Keltische und germanische Erdmutter, Korn- und Vegetationsgöttin

Aeracura war in keltischen und germanischen Gebieten bekannt. Nach einigen Theorien war sie jedoch ursprünglich eine illyrische Göttin. Als Feenkönigin, ...
Weiterlesen …

Aergia – Griechische Göttin der Faulheit, der Trägheit und des Müßiggangs

Aergia ist die Tochter der Erdgöttin Gaia und des Aither, Gott des Windes und des Lichts. Sie soll in der ...
Weiterlesen …

Aeval – Irische Feengöttin und Göttin der Sexualität

Bei den keltischen IrInnen galt die Feengöttin auch als Göttin der der Sexualität. Aeval hielt um Mitternacht Gericht darüber, ob ...
Weiterlesen …

Aglaia – Jüngste der griechischen Chariten

Aglaia (griechisch Ἀγλαΐα „Glanz", „Pracht") ist in der griechischen Mythologie eine der Chariten. Die Prachtvolle Aglaia (griechisch Ἀγλαΐα „Glanz", „Pracht") ...
Weiterlesen …

Ahemait – Dämonische ägyptische Göttin der Unterwelt

Ahemait wird als dreigestaltiges Mischwesen dargestellt: Kopf eines Krokodils, Löwenpranken und -torso, Hinterteil eines Nilpferds dargestellt. Sie wird als "Die ...
Weiterlesen …
%d Bloggern gefällt das: