Hier findest du über 800 Göttinnen

Sudice – Slawisch-osteuropäische Schicksalsgöttinnen

Sudice kann als einzelne oder als mehrere Göttinnen (meist in dreifacher Form) erscheinen. Es geht hier um die osteuropäische Version von Schicksalsgöttinnen. Die Schicksalsschwestern Sudice kann als einzelne oder als mehrere Göttinnen (meist in dreifacher Form) erscheinen. Es geht hier um die osteuropäische Version von Schicksalsgöttinnen. Jedes Land scheint für sie eigene Namen zu haben:… ...

Tu-Njami – Sibirische Feuergöttin

Tu-Njami ist die Mutter des Feuers in Sibirien und wird vor allem von Volk der Nenzen verehrt. Sie gilt als die Beschützerin des Hauses, wird für die Abwehr von Krankheiten bzw. für Heilung angerufen und ist auch Geburtshelferin. Das schützende und reinigende Feuer Tu-Njami ist die Mutter des Feuers in Sibirien und wird vor allem… ...

Nesreca – Kroatische bzw. serbische Unglücksgöttin

Die kroatische bzw. serbische Göttin Nesreca ist wahrscheinlich eine sehr ähnliche Gestalt wie die russischen Nedolya. Sie ist die Gegenspielerin der Glücksgöttin Sreca. Die schreckliche, mürrische Alte Die kroatische bzw. serbische Göttin Nesreca ist wahrscheinlich eine sehr ähnliche Gestalt wie die russischen Nedolya.  Sie ist die Gegenspielerin der Glücksgöttin Sreca. Diese, so heißt es, lebt als… ...

Sreca – Kroatische bzw. serbische Schicksals- und Glücksgöttin

Die kroatischen bzw. serbischen Göttinnen Sreca und ihre Schwester Nesreca sind wahrscheinlich sehr ähnliche Göttinnen wie die russischen Dolya und Nedolya. Spinnt den goldenen Faden Die kroatischen bzw. serbischen Göttinnen Sreca und ihre Schwester Nesreca sind wahrscheinlich sehr ähnliche Göttinnen wie die russischen Dolya und Nedolya. Als Göttin des Schicksals und des Spinnens ist Sreca… ...

Poza-Mama – Sibirische Göttin des Herdfeuers

Die heiligste Göttin der sibirischen Völker ist Poza-Mama. Sie lebt im Herdfeuer, ist aber auch die Gebieterin der Berge. Dreißigköpfige Mutter des Feuers Die heiligste Göttin der sibirischen Völker ist Poza-Mama. Sie lebt im Herdfeuer, ist aber auch die Gebieterin der Berge. Wie viele Herdgöttinnen rund um den Erdkreis sorgt auch Poza-Mama nicht nur für… ...

Mou-Njami – Sibirische Erdgöttin

Bei den Völkern Sibiriens, die eine uralische Sprache sprechen, heißt die Mutter Erde Mou-Njami. Sie ist eine Frau mit grünem „Fell“. Das heißt, sie hat einen riesigen grünen Rücken und das Gras ist ihr Fell. Die Augenschöpferin Bei den Völkern Sibiriens, die eine uralische Sprache sprechen, heißt die Mutter Erde Mou-Njami. Sie ist eine Frau… ...

Kasum-Naj-Ekva – Sibirische Ahn- und Vogelgöttin

Die große Ahngöttin des sibirischen Nomadenvolk der Mansen am Fluss Kasym ist Kasum-Naj-Ekva. Ihr Name bedeutet „Große Frau“ und es heißt, sie ist so mächtig, dass sie sechs Gegner im Kampf auf einen Streich töten kann. Die Birkhuhn-Göttin Die große Ahngöttin des sibirischen Nomadenvolk der Mansen am Fluss Kasym ist Kasum-Naj-Ekva. Ihr Name bedeutet „Große… ...

Erce – Angelsächsische und slawische Erdmutter

Erce, die Erdmutter ist nicht nur im angelsächsischen, sondern auch im slawischen Raum bekannt. Sie ist eine dreifache Göttin - jung im Frühling, eine werdende Mutter im Sommer und eine Alte, wenn der Winter kommt. Die wilde, ungezähmte Erdkraft Erce, die Erdmutter ist nicht nur im angelsächsischen, sondern auch im slawischen Raum bekannt. Sie ist… ...

Kupala – Slawische bzw. russische Göttin der Sommersonnenwende und des Wassers

Die slawische Wassermutter verkörpert die magische und spirituelle Kraft, die dem Wasser innewohnt. Ihr großes Fest ist am Tag und in der Nacht der Sommersonnenwende. Die den Sommer bringt Die slawische Wassermutter verkörpert die magische und spirituelle Kraft, die dem Wasser innewohnt. Ihr großes Fest ist am Tag und in der Nacht der Sommersonnenwende. Zu… ...

 

 

%d Bloggern gefällt das: