-
>

Mondfest Ambeth am 19. Mai 2019

Rote Kessel- und Drachinnenkraft

Der Mai-Vollmond steht traditionell für die voll erblühte Fruchtbarkeit. Die pralle, saftige Lebenskraft, wie wir sie auch in der Göttin Ambeth finden.
Als Zeichen der Fruchtbarkeit ist Ambeth in der Triade der Drei Bethen die Farbe Rot zugeordnet – Rot wie Blut, rot wie der Apfel des ewigen Lebens. Dieses ewige, sich immer erneuernde Leben zeigt sich auch in der Schlange, die Ambeth begleitet. Sie wird durch ihre Häutungen immer neu. In der christlichen Umwandlung der Ambeth in die Heilige Margarethe wurde aus der Schlange der Drachen, der aber als altes Symbol für die Erde gut zur alten Erdgöttin passt.
Ambeths Symbol ist der Kessel der Fülle und der Wieder-Geburt, aus dem sie unermüdlich neue Kraft und neues Leben schöpft – die Urkraft der Weiblichkeit.

Das Ambeth-Mondfest steht ganz im Zeichen der starken, sinnlichen, weiblichen und unerschütterlichen Lebenskraft.
Wir werden die uns allen innewohnende starke Kraft der Drachin feiern und ein Stück eines alten Drachinnen-Weges gehen.
In einem gemeinsamen Kessel-Ritual werden wir uns gegenseitig bestärken und die persönlichen Drachinnen-Wege und Schlangenlinien unseres Lebens ehren.

Bitte mitnehmen:

  • ein rotes Wollknäuel (bitte aus Naturmaterial – Baumwolle, Schafwolle etc.)
  • eine kleine Schere
  • roten Saft
  • ein wenig zu Essen und/oder Trinken für ein anschließendes gemütliches Zusammensein
  • Bitte komme in roter Kleidung (zumindest mit einem roten Tuch) und ziehe Schuhe an, mit denen du ein kurzes Stück durch den Wald gehen kannst.

Zur Anmeldung

Zeit:

Sonntag, 19. Mai 2019 / 14:30 – ca. 19:30 Uhr

Ort:

1130 Wien, genaue Infos – nach der Anmeldung

Kostenbeitrag: € 18,- 

Achtung: Begrenzte Teilnehmerinnenzahl, Anmeldung bitte bis 15. Mai 2019

Zur Anmeldung

Die artedea-Mondfeste sind exclusiv für Frauen.

Bleibe auf dem neuesten Stand

Join our mailing list to receive the latest news and updates from our team.asdad

You have Successfully Subscribed!

%d Bloggern gefällt das: