Mondfest Freya

Mondfest „Freya“ – Freiheit und Selbstbestimmung

 

Freya, der Name der nordischen Göttin, leitet sich vom mittelhochdeutschen Wort „frouwe“ ab und bedeutet „freie Frau“ – eine Frau, die sich nur selbst gehört.
Freya erinnert uns daran, dass wir niemanden außer uns selbst verpflichtet sind. Welch elementares Statement für Frauen!
Wie oft wird immer noch – oft in sehr subtiler Weise – versucht, über Frauen Macht zu gewinnen. Es gibt sehr klare männliche Vorstellungen darüber, wie wir Frauen zu sein, auszusehen, uns zu benehmen haben.
Das erste Mondfest im Jahr 2020, einen Tag vor dem Weltfrauentag ist Freya und damit allen freien Frauen gewidmet, die diese Erde mehr denn je braucht.
Frauen, die in sich selbst ruhen und eine gute Verbindung zur tiefen Quelle der Urkaft haben und ihre Lebensfülle genießen. Nicht von ungefähr sind auch die deutschen Wörter „froh“ und „Freude“ von Freya abgeleitet.

Wir werden uns bei diesem Mondfest auseinandersetzen mit:

  • Moral, Vorwürfen, (ungeschriebenen) Gesetzen, Einschränkungen und Verboten
  • um alles, was daran nicht stimmig ist, hinter uns zu lassen
  • und uns auf die Suche nach dem zu machen, was unserem Wahren Selbst, unserer inneren Freiheit entspricht, die in unserer Urkraft immer ruht

Als Zeichen dafür werden unser eigenes „Brisingamen“ gestalten – der magische Halsschmuck der Freya.

Selbst-Ermächtigung ist ein heilender Prozess, um in unsere ursprüngliche wilde Frei-Frau zu kommen, die zu jeder Zeit ihr Leben selbst in der Hand hat.

 

Bitte mitbringen:

  • Material für einen Halsschmuck:
    eine Kette, einen Reifen, eine Kordel oder ein Band als Grundlage für den Halsschmuck
  • Dinge, mit denen du deinen Halsschmuck gestalten willst: Bänder, Wolle, Silber- oder Golddraht, Perlen, Bernstein, Gold …
    am besten in den Farben gelb und gold, scheinend und glitzernd
  • Schere, Klebstoff oder andere kleine Werkzeuge, die du für die Gestaltung deines magischen Halsschmuckes brauchen könntest
  • etwas zu Essen und/oder Trinken – für ein anschließendes gemütliches Zusammensein
  • Wir werden einige Zeit im Freien verbringen, bitte kleide dich dem Wetter entsprechend (auch gute Schuhe für einen kurzen Spaziergang im Wald)

Zeit:
Samstag, 7. März 2020 / 14:30 – ca. 19:30 Uhr

Ort:
1130 Wien, genaue Infos – nach der Anmeldung

Kostenbeitrag: € 18,-

Anmeldung

Achtung: Begrenzte Teilnehmerinnenzahl
Anmeldung bitte bis 2. März 2020

Die artedea-Mondfeste sind exclusiv für Frauen.

%d Bloggern gefällt das: