Janguli – Buddhistisch-tibetische Göttin, die vor Schlangenbissen und Vergiftung schützt

Janguli zählt zu den Bodhisattvas. Es gibt sie mit gelber (goldener) Hautfarbe, dann hat sie drei Gesichtern (wobei eines blau, eines weiß und eines gelb ist) und sechs Armen.

Gebieterin der Schlangenkraft

Janguli zählt zu den Bodhisattvas. Es gibt sie mit gelber (goldener) Hautfarbe, dann hat sie drei Gesichtern (wobei eines blau, eines weiß und eines gelb ist) und sechs Armen.

Mit weißer Hautfarbe kennt man sie vor allem einköpfig und vierarmig. In ihren Händen hält sie meistens eine Vina (ein vedisches Saiteninstrument), eine Lotusblüte und eine weiße Schlange.

Janguli in weißer und gelber Form

In ihrer weißen Form ist sie auch meist in edle weiße Stoffe gehüllt und trägt weiße Juwelen. Ihren Kopf schmückt ein Kranz aus Mondstrahlen.

In ihrer gelben Form ist Janguli eine der vielen Erscheinungsformen der Göttin Tara und wird daher auch Jangulitara genannt. Oft wird sie von einem Pfau begleitet, der auch ihr Reittier ist. In vielen Teilen Asiens nimmt man an, dass Pfauenfedern ihre BesitzerInnen glücklich machen und beschützen. Dies unterstreicht nochmals den Aspekt von Janguli als Schutz- und Heilgöttin.

Schlangen-Tatoos an den Ohren

Oft sitzt sie auch auf einer zusammengerollten Schlange, was wahrscheinlich ausdrückt, dass sie die Gebieterin der Schlangenkraft ist. Seltener sieht man sie auf Darstellungen mit zusammengerollten Kobras, die in ihren Ohren ruhen.

Verehrerinnen dieser Göttin lassen sich daher auch ornamentale Schlangen-Tatoos an ihren Ohren anbringen. Janguli wird deshalb besonders geschätzt, weil man von ihr sagt, sie könne Schlangenbisse verhindern oder heilen. Dies hat sich im Laufe der Zeit auf Vergiftungen aller Art ausgedehnt. Ihr Beiname ist auch Vishahara — „Giftzerstörerin“.

Am Land wird sie oft mit kleinen Lehmfiguren verehrt. Heute wird sie auch um Unterstützung gebeten, wenn es um eine „vergiftete“ Atmosphäre in Beziehungen oder im Berufsleben geht, die es zu mildern, zu reinigen oder aufzulösen gilt.

Ihre hinduistische Entsprechung ist die Göttin Manasa.

auch: Jangulitara, Janguli Mahavidya

Kommentar verfassen