Mondfeste

Aufgrund der aktuellen Situation werden bis auf weiteres leider keine Mondfeste stattfinden.
Sobald Veranstaltungen wieder erlaubt sind, wird es aktuelle Informationen geben.
Ich empfehle inzwischen die Lektüre meines Blogs „Oh Göttin“, sowie die artedea-eBooks zu unterschiedlichen Themen des Jahreskreises und der Frauenkraft.
Bleibt alle gesund!
Auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen in der realen Welt!

 

 

Bei den Mondfesten, die jeweils am oder rund um den Vollmond stattfinden, widmen wir uns den Aspekten des Weiblichen, der Göttin in uns und der zyklischen Monden-Kraft.
Jede Göttin spiegelt eine bestimme Facette der weiblichen Vielfalt wider.
Wir folgen ihren Spuren mit Mythen und Geschichten, kleinen Übungen, geführten Meditationen, Ritualen, Klängen und dem Austausch unserer Weisheit im Kreis der Frauen.
Jede Göttin ist für sich ist einzigartig und eine Bereicherung. Alle möchten gelebt werden.
Damit fördern wir die Wiederentdeckung unserer Fähigkeiten, aktivieren verborgene Potentiale und machen altes Wissen in uns wieder lebendig. 
Wir begeben uns bei den Mondfesten in den heilen und heiligen weiblichen Raum und damit in die Essenz unseres Seins.
All das können wir als mächtiges Kraftpotential in unser aktives Leben einbringen.

 

 

     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     

 

 

%d Bloggern gefällt das: