Akerbeltz – Baskische Göttin der Gesundheit und Heilung

Akerbeltz beschützt Menschen vor Krankheiten und unterstützt bei Heilungsprozessen. Da sie auch Erd- und Naturgöttin ist, beschenkt sie die Menschen mit Heilkräutern und natürlichen Heilmitteln, die aus der Natur gewonnen sind.

Die heilende Beschützerin

Akerbeltz beschützt Menschen vor Krankheiten und unterstützt bei Heilungsprozessen. Da sie auch Erd- und Naturgöttin ist, beschenkt sie die Menschen mit Heilkräutern und natürlichen Heilmitteln, die aus der Natur gewonnen sind.

Indem man diese Naturheilmittel sammelt, anwendet und achtet, verehrt man auch die Kräfte der Göttin Akerbeltz.

Da Heilkräuter auch gesammelt, geerntet und getrocknet werden müssen und dies im (Hoch-)Sommer geschieht, ist sie auch eine Ernte- und Sommergöttin. In dieser Funktion beschützt sie auch alle sommerlichen Aktivitäten.

Akerbeltz erscheint manchmal in Form eines Regenbogens, und zeigt damit sozusagen als Brücke zwischen der Erde und dem Himmlischen an, dass alles gut wird.

Kommentar verfassen