Ananta – Indische Schlangengöttin, Göttin des Universums bzw. das Universum selbst in seiner göttlichen Form

Ananta ist die große Unendlichkeit, die sich überall hin ausdehnt und jenseits jeglichen Maßes und der menschlichen Vorstellung des Messbaren ist.

Unbegrenzte in der Unendlichkeit

Ananta ist die große Unendlichkeit, die sich überall hin ausdehnt und jenseits jeglichen Maßes und der menschlichen Vorstellung des Messbaren ist.

Das Sanskrit-Wort Ananta bedeutet das Unbegrenzte in der Unendlichkeit. Ananta, die  „unendliche Schlange“ behütete die Göttinnen und Götter in ihrem Schlaf zwischen zwei Inkarnationen.

Vishnu, der Bewahrer und Kämpfer für das Gute reitet auf Ananta. Nach dem letzten Weltuntergang wird er auf ihr ruhen. Wichtig ist ihre Verbindung zu den Elefanten.

Beide gehören zum Wasserelement. So wie Elefanten das Himmelsgewölbe tragen, ruht die Erde auf der Weltenschlange Ananta.

Kommentar verfassen