Das samische Volk kennt Aufruvva als Meeresgöttin. Sie hat die Gestalt einer Meerjungfrau, ihr Unterkörper ist der eines Fisches, der Oberkörper und Kopf der einer schönen Frau, mit langem Haar, das sie gerne kämmt, wenn sie auf den Meeresklippen sitzt.

Die Fisch-Schützerin

Das samische Volk kennt Aufruvva als Meeresgöttin. Sie hat die Gestalt einer Meerjungfrau, ihr Unterkörper ist der eines Fisches, der Oberkörper und Kopf der einer schönen Frau, mit langem Haar, das sie gerne kämmt, wenn sie auf den Meeresklippen sitzt.

Sie beschützt vor allem jedes Jahr die Fischbrut. Sie versammelt sogenannte „Fisch-Schulen“ und geleitet sie in die Flussmündungen und dann stromaufwärts zu ihren Laichgründen.

Da die Menschen vom Fischreichtum leben und dies die Grundlage ihrer Ernährung ist, wird Aufruvva als Göttin der Fülle sehr verehrt.  

%d Bloggern gefällt das: