Vellamo – Finnische Göttin des Meeres und des Sturms

Vellamo lebt mit ihren Töchtern unter der Wasseroberfläche. Sie selbst bzw. ihre Töchter werden auch als Nymphen oder Meerjungfrauen mit Fischschwänzen beschrieben.

Gebieterin der Tiefe 

Ihre Haare sollen bis über die Taille reichen. Im Kalevala, dem finnischen Nationalepos wird Vellamo als die Gebieterin der Tiefe beschrieben.

Dem Glauben nach, erscheint sie vor allem Männern. Wenn eine ihrer Töchter von einem Fischer gefangen wird, wird dieser von Vellamo so lange verführt, bis er die gefangene Meerjungfrau zur Frau nimmt.

Kommentar verfassen