Pandia – Griechische Göttin des Lichts

Pandia ist die Göttin der Helligkeit, sowohl der Sonne wie auch des Vollmondes, die Personifizierung des Lichts, der Helligkeit und allem Strahlenden.

 Die vollkommen Leuchtende 

Pandia ist die Göttin der Helligkeit, sowohl der Sonne wie auch des Vollmondes. Die Tochter der Mondgöttin Selene und des Göttervaters Zeus ist die Personifizierung des Lichts, der Helligkeit und allem Strahlenden.

Unter der „vollkommen Leuchtende“ Pandia kann auch Selene in ihrer leuchtendsten und rundesten Phase, also als Vollmond verstanden werden.

Mit ihren beiden Schwestern Ersa und Nemea, die für die anderen Mondphasen stehen, bildet sie eine Mondgöttinnen-Triade. Pandia, deren Schönheit von Menschen und Gottheiten des antiken Griechenlands gleichermaßen verehrt wurde, strahlt aus sich heraus und verleiht diese Strahlkraft allen, die sich mit ihr verbinden.

Die Energie von Pandia bringt auch Licht in Angelegenheiten und Umstände, die man klarer sehen will, näher beleuchten will.

auch: Pandeia

Kommentar verfassen