Perse – Griechische Göttin des Schwarzmondes

Als Neumondgöttin ist sie die andere Seite bzw. der unterweltliche Aspekt der Selene, der Göttin des Vollmonds.

Die Lichttragende und Zerstörende

Die Nymphe Perse ist eine Tochter der Thethys und des Okeanos und somit eine der 3000 Okeaniden. Perse ist die Mutter von Pasiphae, Kirke, Aietes, Perses und (nicht der Version von Homer entsprechend) der Kalypso, als deren Vater der Sonnengott Helios gilt.

Als Schwarzmondgöttin ist sie die andere Seite bzw. der unterweltliche Aspekt der Selene, der Göttin des Vollmonds. Perse wird oft als identisch mit der zaubermächtigen Hekate angesehen.
Sie wurde sowohl als die „Lichttragende“ wie auch als die „Zerstörende“ bezeichnet.

auch: Perseis, Neaira

Kommentar verfassen