Wadjet – Ägyptische Schlangengöttin

Wadjet war vor allem im Deltagebiet bekannt, dessen Hauptkultstätte Buto war. Sie wird auch als die „Göttin der Flamme“ bezeichnet, die leuchtet und mit dem Gluthauch ihres Feueratems die „Mächte der Finsternis“ vernichtet.

Feuerspeiende Schlange 

Wadjet war vor allem im Deltagebiet bekannt, dessen Hauptkultstätte Buto war. Sie gilt als Landesgöttin von Unterägypten und ist zusammen mit Nechbet, der Landesgöttin von Oberägypten, die Schutzgöttin des Pharaos.

Sie wird auch als die „Göttin der Flamme“ bezeichnet, die leuchtet und mit dem Gluthauch ihres Feueratems die „Mächte der Finsternis“  vernichtet. Beide Göttinnen-Schwestern Nechbet und Wadjet verliehen dem König Weisheit, Macht und Recht und begleiteten ihn auf allen Wegen. Wadjet wurde auch mit der feuerspeienden Uräusschlange gleichgesetzt, dem ägyptischen Herrschaftssymbol.

Ihr Zeichen wurde auf der Stirn bzw. der Krone von Pharaonen angebracht, um diese vor allem Übel zu bewahren, vor Feinden schützen und ihnen Weisheit zu schenken. Damit wurde sie auch zum „Auge des Re“.

Bringerin der grünen Vegetation

Die Göttin Wadjet wird oft als aggressiv beschrieben. Der Charakter der Wadjet ist aber nicht primär von kämpferischer Natur. Das mag verwundern, wird sie doch oft in Gestalt einer Schlange abgebildet. Sie gilt als eine gütige und freundliche Göttin.

Die Transkription des Wortes Papyrus ist identisch mit der von Wadjet. Laut einem Pyramidentext ging die Papyruspflanze aus dieser Göttin hervor. Ihr Name bedeutet auch die „Papyrusfarbene“ bzw. „Grüne“, weswegen Wadjet auch als „Bringerin der grünen Vegetation“ galt. Sie ist es, die die Felder grünen lässt und überall Frische, Fruchtbarkeit und Wachstum gewährt. Verehrt wird Wadjet als „himmlische Schlange“, die „die Nahrung des ewigen Lebens“ spendet.

Als himmlische Schlange wird sie oft geflügelt dargestellt. In ihrem Aspekt der Feuer speienden Schlange will sie den Körper nur vor Zerstörung bewahren. Von Wadjet wird auch berichtet, dass sie Isis dabei half, den jungen Horus zu beschützen und aufzuziehen und ihn vor Set in den Sümpfen des Nils versteckt hat.

Sie soll auch die Frauen bei Geburten beschützen. Ihre Darstellungen und Abbildungen sind variantenreich: Als aufgerichtete Kobra, als Frauengestalt mit der roten Krone Unterägyptens, als thronende Frau mit Löwenkopf, als stehende Frau mit Geierhaube, als Schlange mit einem Löwenkopf und aufgesetzter Sonnenscheibe (Zeichen ihrer solaren Verbindung) oder auf einer Papyruspflanze sitzend.

Wadjet wird mit der fünften Stunde des Tages, dem fünften Tag des Monats und mit „Epipi“ dem Erntemond in Verbindung gebracht.

auch: Wadjit, Wadjyt, Wa Zit, Uadjet, Uadjit, Uajyt, Uatchet, Uazet, Uto, Edjo oder Buto

Kommentar verfassen