Asase Yaa – Westafrikanische Göttin der Natur und des Lebens

Der bekannteste der westafrikanischen Akan-Stämme ist jener der der Ashanti. Diese kennen Asase Yaa — als „Alte Frau Erde“. Wie viele anderen Göttinnen hat sie gleichzeitig einen Schöpfungs-, Fruchtbarkeits- und einen Todesaspekt.Alte Frau Erde Der...

Artio – Keltische Bärengöttin

Der Name dieser Göttin stammt von „arta“ = Bärin ab. Artio wurde speziell im geographischen Raum der heutigen Schweiz sehr verehrt. Sie gilt auch als Verkörperung der Ardennen. Die Ge-Bär-Göttin Der Name dieser Göttin stammt von „arta“ = Bärin ab. Artio...

Hebat – Hauptgöttin der HurriterInnen

Hebat erhielt die Bezeichnung „Die Königin des Himmels“. Königin des Himmels Hebat erhielt die Bezeichnung „Die Königin des Himmels“. Diesen Beinamen verpasste man später im Katholizismus der Maria, nachdem man in der biblischen Geschichte seine...
Arinna – Hethitische Königin des Himmels und der Erde

Arinna – Hethitische Königin des Himmels und der Erde

Arinna war die Beschützerin der jeweiligen Königin, die auch ihre höchste Priesterin ist. Sie ist eine warme, freundliche und sonnige Göttin, die ihre Arme weit ausbreitet und Licht und Wärme über das Erdenrund strahlt. Die sonnige Friedensgöttin Arinna war die...

Arikina – Urgöttin der Karachi

Eines Tages legte sie angeblich sieben Eier. ​Aus sechs von ihnen kamen Gottheiten hervor. Das siebte Ei zerbrach und es traten tausende böse Geister heraus.Göttin der 7 EierDas Volk der Karachi, die in Assam, nördlich des Brahmaputra, in Nordostindien, beheimatet...